DER ECUBATOR. KNORR-BREMSES WEGWEISENDE INITIATIVE FÜR ELEKTROMOBILITÄT.

Die Elektromobilität wird sowohl Architektur als auch Systemanforderungen der Nutzfahrzeuge grundlegend verändern. Damit eröffnet sich für Knorr-Bremse die einzigartige Chance, zukunftsfähige Systeme für voll elektrifizierte Nutzfahrzeuge zu entwickeln.

Technischer Umfang

Von der Traktion über das Bremsen und Lenken bis hin zur Vertikalsteuerung werden alle fahrdynamischen Systeme betroffen sein. Als führender Anbieter von sicherheitsrelevanten und effizienzoptimierten Nutzfahrzeugsystemen zielen wir auf Lösungen, die unseren Kunden maximalen Nutzen bieten. Neue Gestaltungsmöglichkeiten, Antriebsprinzipien, Energiequellen und weiterentwickelte Funktionen sowie grundlegend neue Lösungen und Produkte bilden den Schwerpunkt unserer Entwicklungsarbeit.

Systeminnovation & veränderte Marktanforderungen

Die E-Mobilität wird die Systemanforderungen an Nutzfahrzeuge grundlegend verändern. Ein Umdenken in der Fahrzeugarchitektur und deren Dynamikregelung ist erforderlich. Knorr-Bremse arbeitet aktiv daran, den Übergang von Verbrennungs- zu EV-Lösungen effizient zu gestalten.

Technologie Switch

Knorr-Bremse hat bereits zahlreiche Produkte für die erste Generation von elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeugen entwickelt und zum Teil bereits auf den Markt gebracht. Im Hinblick auf die nächste Generation von elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeugen, die ab 2025 auf den Markt kommen wird, arbeitet Knorr-Bremse an zukünftigen Energiemanagementsystemen, elektromechanischen Aktuatoren und erweiterten Fahrzeugstabilisierungs- und Antriebsfunktionen.

Frühe Kundenkooperation

Knorr-Bremse verfügt nicht nur über die Kompetenz, neue Technologien in fortschrittliche Systeme zu integrieren und damit einen maximalen Kundennutzen zu bieten. Das Produktportfolio von Knorr-Bremse umfasst auch Produkte für die erste Generation von elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeugen, die unseren Kunden zu einem schnellen und erfolgreichen Markteintritt verhelfen. Die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden von Anfang an im Entwicklungsprozess ermöglicht ein hohes Maß an Innovation und Verständnis für die jeweiligen Kunden- und Marktanforderungen.

M&A Partnerschaften

Wir untersuchen kontinuierlich die Markt- und Kundenanforderungen, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Die Definition von Kooperationsmodellen spielt auch eine wichtige Rolle in unserem täglichen Geschäft, um unser aktuelles Produktportfolio nachhaltig zu verbessern.

Luftversorgungssysteme

Trotz der Elektrifizierung des Antriebsstrangs in Nutzfahrzeugen wird ein Großteil der zukünftigen Fahrzeuggenerationen durch seine flexible und kosteneffiziente Technologie in komplexen LKW-Anwendungen mehrere Druckluftverbraucher an Bord haben. Veränderte Anforderungen und Prioritäten bieten jedoch Raum für neue Lösungen und inspirieren uns, kreativ an höchst effizienten und nachhaltigen Produkten sowie intelligenten Steuerungskonzepten zu arbeiten, um die anspruchsvolle Mission unserer Kunden zu unterstützen.

Elektrische Energie Versorgungssysteme

Die über Jahrzehnte gewachsene Kompetenz von Knorr-Bremse in der sicheren pneumatischen Energieversorgung ist auf dem Weg, konsequent auf die redundante, elektrische Energieversorgung ausgeweitet zu werden, um alle sicherheitsrelevanten elektrischen Verbraucher sowohl in elektrischen als auch in konventionellen Fahrzeugarchitekturen abzudecken. Begeistert von den Chancen, die sich aus der Wiederverwendung des vorhandenen Know-Hows ergeben, kombiniert mit dem kontinuierlichen Aufbau von Expertise in elektrischen Energiespeicher- und Überwachungstechnologien, arbeiten wir mit Leidenschaft am nächsten Baustein der Knorr-Bremse DNA der Sicherheitssystem-Design.

Alternative Bremssystem-Technologien

Mit Blick auf die diversifizierten Fahrzeugarchitekturen der Zukunft entwickelt Knorr-Bremse in Zusammenarbeit mit seinen Kunden und Partnern ein für mehrere Anwendungsfälle optimiertes Set an Bremslösungen. Die neue physikalische und funktionale Integrationsumgebung sowie verstärkte, gegenseitige Abhängigkeiten führen zu einer Fülle von neuen Ideen in allen Bereichen von der Bremssteuerung bis hin zur Radbremse. Wandel voraus!